Sonntag, 12. Dezember 2010

Spendenquilt-Übergabe im Kinderzuhause, Burbach, 10.12.2010

Bericht von Elli-Maus:

Wir sind aus Burbach wieder zurück. Sehr beieindruckend, sehr berührend aber auch sehr schön. Herr Nies hat uns vor Beginn der Adventsfeier etwas über das Heim erzählt und die Räume im Erdgeschoss gezeigt. Was da für und mit den meist mehrfach behinderten Kindern gemacht, gespielt und unternommen wird, ist erstaunlich. Das ist keine Einrichtung, in der solche Kinder gut verwahrt, ernährt und gepflegt werden sondern diese Kinder können dort leben, erleben, erfühlen und werden mit allen Sinnen gefordert. Die Gefühle, diese Kinder dann bei der Weihnachtsfeier zu sehen, kann man nicht beschreiben. Das muss man erlebt haben. Auf jeden Fall werde ich das Lied "In der Weihnachtsbäckerei" zukünftig mit dieser Spendenquiltübergabe verbinden. Damit auch die schönen Stunden, die wir dort erleben durften.

Den anwesenden Eltern und Freunden der Bewohner habe ich von unserer Aktion erzählt und ein paar Quilts gezeigt. Den Applaus, den ich dann bekommen habe, war für Euch und Eure vielen helfenden Hände! Bei der
Quiltübergabe waren wir nur am Anfang dabei, als Kevin seinen Quilt bekam. Da wir durch den verschneiten Westerwald zurück mussten, sind wir schon frühzeitig wieder aufgebrochen.




Auf den Bildern:
Die gesammelten Spendenquilts, Marco in seinen Quilt eingekuschelt und schlafend, bei der Übergabe, Max konnte sich nicht entscheiden.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen