Dienstag, 8. Mai 2012

Hunde (unter der Sonne)

Da war doch noch was.... Mit viel Elan habe ich den Post bei den QF's geschrieben. Endlich! Und ich war richtig stolz auf mich. Anschließend noch der Post im Blog. Nichts ging mehr. Ich hoffe, dass unser PC endlich bald wieder voll funktionsfähig ist. Passwortmanager und andere Hilsmittel am PC sind eine tolle Sache und man steht ziemlich auf dem Schlauch, wenn das nicht funktioniert. Der Kellerquilter-Blog wollte mich einfach nicht!! Völlig genervt habe ich diese Aktion erst einmal verschoben. Aus den Augen aus dem Sinn. Danke Katja, dass Du mich wieder daran erinnert hast.

Aber jetzt zu dem eigentlichen Post: Prima-Lisa/Elisabeth ist einer unserer fleißigen Hände, die unser Quiltsortiment immer mit ausgesprochen schönen Stücken bereichert. Wenn ich Päckchen bekomme, kann ich die nicht einfach nur so öffnen und wegräumen. Ich brauche die richtige Stimmung und Ruhe dazu und genieße es. Das kann dann auch schon mal ein paar Tage liegen. Einmal - ja wirklich nur einmal - war ich entsetzt und den Tränen nahe. Aber ansonsten ist es wie Weihnachten! In den Päckchen steckt so viel Nächstenliebe, Hilfsbereitsschaft und Großzügigkeit. Ich bin oft überwältigt, was ich darin für Schätze finde und denke, dass die Näherin/Quilterin einmal miterleben müsste, wie gerade dieser Quilt besonderen Menschen die Augen leuchten lässt. Endlich hatte ich die Zeit und Muse das zu genießen.

Aber jetzt wieder zu Prima-Lisas Quilt - sieht er nicht einfach wunderschön aus?


Aus den Resten noch ein passendes Kissen:


Der Quilt entstand aus einer Wundertüte. Ich glaube das macht süchtig. Sie hat kürzlich wieder eine Tüte bekommen und das Top schon fertig. OK, diesmal ware es ein Ufo, das noch ein bisschen was drumrum brauchte. Sie hat das super gelöst. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich mir das eine oder andere Mal diese Wundertüte beiseite gelegt. Ich hätte sie gerne selbst zu einem Top gemacht. Wenn ich die Zeit dazu gehabt hätte...

Habe ich Euch neugierig gemacht? Ich denke, dass es nicht lange dauern wird, bis wir den Quilt hier sehen.

Jetzt noch etwas in eigener Sache: Restequilter-Rollen sind in Arbeit. Keine geht vergessen. Dafür sorgt Katja schon. Aber bitte noch etwas Geduld - es kommt immer so viel dazwischen, was unbedingt erledigt werden muss.

Ich wünsche allen eine schöne Zeit!

Ganz liebe grüße von

Elli-Maus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen