Donnerstag, 26. Juli 2012

Zwischenergebnis "Mystery"

Ich habe Euch kürzlich von den beiden Sprendenkisten erzählt. Ein Großteil der Stöfchen - wunderschöne Hemden-/Blusenstoffe - sind erst gar nicht in die Sammelkiste gewandert. Sie haben den direkten Weg auf meine Schniedematte und unter das ShapeCut genommen. Daraus sind über 1.000 5"-Scraps entstanden. Von Katja schön zu Wundertüten mit 221 Stück verpackt und an QF's verschickt.  Teil 1 des Mystery hat bisher schon mal dieses Ergebnis gebracht:



Das Foto stammt von MarianneW. Sie ist wie ich der Meinung, dass man ohne weiteres daraus schon ein Top machen könnte. Aber: wir nähen ja einen Mystery. RoteSchnegge stellt am Sonntag Teil 2 bei den QF's ein. Lassen wir uns überraschen, was dann daraus wird!

Ein besonderes Schmankerl: Aus diesen Hemdenstoffen sind mehrere Wundertüten entstanden. Also haben einige Näherinnen das gleiche Ausgangspaket. Ich bin mal gespannt, wie unterschiedlich die Tops werden. Den letzten Schliff bekommen sie dann mit dem Quilting, Binding und Fleece-Rückseite. Ich verspreche Euch: Jeder Quilt wird seinen eigenen Charme haben!

Viel Spaß mit der 2. Runde und ganz liebe Grüße von

Elli-Maus


Donnerstag, 19. Juli 2012

Spendenquilts von Patchliesel

Bei QF Patchliesel scheint die Nähmaschine auch nie still zu stehen. Es sind wieder zwei wunderschöne Scrapquilts von ihr angekommen.

Der erste Quilt war eine enge Zusammenarbeit von uns beiden. Patchliesel hatte das Top von MarianneW gesehen und war sofort begeistert. Im Forum hatte sie geschrieben, dass sie diesen Quilt auch mal nähen möchte. Da ich wusste, dass ich sie bald treffen würde (darüber wollte ich auch was schreiben), habe ich die 2,5inch Dose geplündert, die fehlenden noch zugeschnitten und den Hintergrundstoff rausgesucht. Voila, die passgenaue Wundertüte war fertig. Und dieser Quilt ist daraus entstanden.

Quilt015-Scrappy in Gelb
Scrappy in Gelb, 130*168 cm

Den zweiten Quilt hat Patchliesel aus einer Streifenwundertüte genäht. Sie hat sich gegen eine Lasagne entschieden und hat stattdessen ein anderes Design gewählt.

Quilt014-Streifen verquer
Streifen verquer, 110*148 cm

Danke liebe Patchliesel, für diese tollen Quilts.

Donnerstag, 12. Juli 2012

Ich hab' da schon mal was vorbereitet....

Ein neuer Mystery bei den QF's. Der Zuspruch ist schon recht groß, obwohl der Start erst nächste Woche ist. Diesmal kommt er von RoteSchnegge und man braucht 5 " Scraps. So um die 200 pro Quilt. Wer RoteSchnegge's Quilts kennt, weiß, dass wir auf ein schönes Ergebnis bauen können!

Im letzten Beitrag habe ich von den beiden Wunderkisten geschrieben. Die erste Kiste habe ich schon geplündert. Wunderbare Stoffe in hellen Farben, meist kariert. Es könnten Blusen- oder Hemdenstoffe sein. Ich denke aber, dass auch die sich wunderbar für einen Quilt eignen. So ein richtig schöner luftig leichter Sommerquilt - oder auch zwei oder drei. Mal sehen, was das Material so hergibt. Der Anfang ist gemacht: heute habe ich schon mal eine ordentliche Portion gebügelt. Ab morgen wird jeden Abend Scraps geschnitten. Dafür habe ich auch noch aus anderen Kisten Stoffreste zusammengesucht. Alles keine Patchworkstoffe. Aber wie war das doch noch mit dem hässlichen Entlein?

Lasst uns aber bitte noch ein paar Tage Zeit mit den Vorbereitungen. Katja meldet sich, ab wann man die  Scrap-Wundertüten bei ihr bestellen kann. Wie immer freuen wir uns über viele fleißige Hände, die für uns einen Quilt oder auch nur ein Top nähen.

So, jetzt schnell wieder an die Bügelmaschine und den nächsten Schwung bügeln.... die Zeit läuft!

Ganz liebe Grüße von

Elli-Maus


Montag, 9. Juli 2012

Sommerloch?

... aber nicht bei den Kellerquiltern!

Vor ca. zwei Wochen hat der Paketbote zwei große Pakete vor die Haustür gestellt. Ich hatte nichts bestellt! Herr Elli-Maus schaute mich recht ungläubig an. Aufmachen und reinschauen! Bisher habe ich nur die oberen Lagen gesichtet. Die kompletten Pakete werden demnächst in größerer Runde ausgepackt und geplant, was daraus werden soll.

Ich war mal wieder gerührt, wie viel Resonanz und Hilfsbereitschaft diese Aktion immer wieder auslöst. Dabei haben diese Personen noch nicht einmal die leuchtenden Augen der Beschenkten gesehen. Wenn man das miterlebt hat, wird einem das Herz so richtig weit.

Aber jetzt wieder zu den beiden Paketen. Die darin enthaltenen Briefe sind viel zu ..... um es für uns zu behalten.  Ja, was sage ich, ohne das es kitschig wirkt? Auf jeden Fall war ich gleich der Meinung, dass ich Euch diese Briefe zeigen müsste. QF C.P. hat Ihr Einverständnis dazu gegeben:

Hallo liebe Keller-Quilter,
hier ist das schon angekündigte Paket mit einem Teil des Nachlasses unserer verstorbenen Patchwork-Schwester.
Einiges an Stoff haben wir unter uns aufgeteilt und einen Teil für unsere eigene Herzkissen-Aktion zurückbehalten.
Ich hoffe ihr könnt mit dem Paketinhalt einiges an Gutes bewirken. Was ihr gar nicht gebrauchen könnt, dürft ihr natürlich in die Tonne werfen.
Ganz lieben Gruß im Namen des 
PW-Hochschwarzwaldes - C.P.
---
Hallo liebe Keller-Quilter,
das ist der zweite Teil des Nachlasses von unserer PW-Schwester. Da ich meine zu wissen, dass ihr um an Geld für Vlies zu kommen, immer so einiges auf Weihnachtsmärkten verkauft, habe ich euch viel weihnachtliches eingepackt, das wir bei K.'s Sachen gefunden haben.
Ihr habt so viele findige Patchworkerinnen unter euren Unterstützern, dass die bestimmt damit was anzufangen wissen. Es sind auch einige angefangene Sachen dabei, teilweise liegt die geplante Rückseite auch mit bei.
Auch hier hoffe ich, dass ihr mit der "Wunderkiste" viel Gutes bewirken könnt.
Ganz lieben Gruß - C.P.

... und hier noch die Antwort auf meine Frage, ob wir die Briefe veröffentlichen dürfen:

Hallo Elli,

alles gern geschehen. Ich hoffe, du bist immer noch so begeistert, wenn du an die unteren Schichten der Kisten gelangst. Aber ich habe gelernt, dass  ihr auch aus dem häßlichsten Entlein Schwäne machen könnt.

Klar darfst du Briefe im Blog veröffentlichen.

Ganz liebe Grüße und ich freue mich über jegliche Info, was aus dem Material so geworden ist.

C.



Einen ganz lieben Gruß zurück. An C.P und die Gruppe PW-Hochschwarzwald. Vielen Dank, dass Ihr an uns gedacht habt und für Euer Vertrauen. Wir werden berichten, was aus den "Wunderkisten" wird bzw. geworden ist.

Allen einen schönen Sommer

und ganz liebe Grüße

Elli-Maus

Samstag, 7. Juli 2012

Terminankündigung: 02. September 2012–Liederbach

Am 02. September 2012 findet der 2. Patchworkmarkt-Liederbach statt – und die Kellerquilter sind mit einem Stand vertreten. Mit dabei haben wir auch die Knopfmaschine aus dem Nähstübchen und es können vor Ort Knöpfe damit bezogen werden.

Außerdem werden die Kellerquilter einen Quilt spenden, der dann bei der Tombola zu Gunsten der Deutsch-Indischen Zusammenarbeit e.V. verlost wird.

Informationen zu Öffnungszeiten und Anfahrt findet man auf dem offiziellen Flyer zur Veranstaltung.

Wir freuen uns, viele alte und neue Bekannte dort begrüßen zu dürfen, damit wir uns bei unseren Unterstützern auch mal persönlich bedanken können.