Donnerstag, 13. Februar 2014

Spendenquiltübergabe am 22. März

im Haus Trappen in Eschborn der Lebenshilfe MTK


Dank der vielen helfenden Hände und Wundertütenaktionen wächst der Quiltberg bei mir ständig an. Die Quilts für Dillenburg sind schon gepackt und trotzdem bleiben noch reichlich Quilts hier liegen. Aber auch die gehen bald auf die Reise.

Im letzten Jahr wurden weitere Kontakte über die LH in Kelkheim geknüpft und heute bekam ich einen Auruf aus Eschborn. Man fragte vorsichtig an, ob es richtig sei, dass wir ein paar Quilts verschenken. Ich habe ein paar mehr Quilts vorrätig und so wird auch hier, wie in den anderen Einrichtungen, jeder Bewohner seinen Quilt bekommen.

Laufenselden (da war ich vor einiger Zeit mit Frau Bick) bekommt demnächst auch noch ein paar Quilts. Das dürfte aber kein Problem sein. Bis zum 22. März ist es noch ein Weilchen hin....

Wir freuen uns schon!

Liebe Grüße

Irmgard

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen