Samstag, 16. Januar 2016

Ran an die Streifenkiste–die Erste

Dieses Jahr geht es der Restekiste mit den Streifen an den Kragen. Man kann daraus nähen und nähen und irgendwie wird es nicht weniger. Ihr kennt das Problem ?!?

Top Basket Weave Strings - klein

Mein erster Versuch, die Restekiste etwas zu leeren, ist ein Quilttop nach einer Anleitung von Bonnie Hunter – der Basket Weave Strings. Es handelt sich um eine kostenlose, englischsprachige Anleitung, die teilweise bebildert ist.

Die etwas längeren Streifen (Breite max. 2 inch bei mir – bei Bonnie 1,5 inch) werden auf Papier genäht (5,5*5,5 inch) und dann wird ein 6-inch-Quadrat zugeschnitten. Im Gegensatz zu Bonnie habe ich das Papier bis zuletzt drinnen gelassen und erst zum Schluss rausgetrennt. Wenn man darauf achtet, dass beim Zuschneiden die 1/4 inch NZG rundherum stehen bleibt, dann näht man die Papiervorlage gar nicht mit ein und das Papier lässt sich gut entfernen.

Für die Kellerquiltergröße (ca. 121*159 cm bzw. ca. 47 1/2 * 52 1/4 inch) habe ich 83 Basket Weave Blöcke benötigt. Hinzu kommen noch zwei Quadrate (5 1/8 inch, halbiert) für die Ecken und sechs Quadrate (9 3/4 inch, in vier Dreiecke geteilt) an den Rändern.

Liebe Grüße
Katja(quilt)

1 Kommentar:

  1. Hallo Katja, dein Streifentop sieht toll aus!!!!!!!!!! :)))))))
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen